Produkt- und Projektbeispiele

Mit der TeQua®-Cure Technologie lassen sich ganz unterschiedliche Projekte und Anforderungen realisieren:

  • Realisierung verschiedener Ofensysteme für die Nacharbeit in der Produktion großer CFK-Bauteile
  • Realisierung von Öfen zum gleichzeitigen Trocknen großer Mengen von GFK- Bauteilen
  • Realisierung von Warmluftkanälen zum beschleunigten Trocknen von Kittmassen
  • Umbau bestehender Ofenanlagen zur Nutzung der Vorteile der TeQua®-Tronic
  • Realisierung anspruchsvoller Durchlaufofensysteme
  • GE NX Trans Verkleidung (Lufthansa Technik)
  • Plenum SA & LR (Lufthansa Technik)
TeQua®-Cure Nacharbeits- und Reparaturtechnologien und -methoden sind bei Airbus qualifiziert und werden bereits eingesetzt an folgenden Komponenten:
  • Landeklappen A320-Familie, A400M
  • Druckkalotte A330, A340 und A380
  • Seitenleitwerke A320, A330, A350, A380, A400M
  • Flügelschalen A350, A400M
  • Rumpfschale A350
  • Radom A320
  • Helikopter Rotorblätter EC135 und EC 145